Aktuelle Kämpfe in Vietnam

Anfang Juni kam es in Vietnam zu Protesten gegen die bevorstehenden Pläne für neue „Sonderwirtschaftszonen“ in ganz Vietnam. Offenbar könnten ausländische Unternehmen in diesen Gebieten 99 Jahre lang Land unter neuen Regeln pachten.

„Aktuelle Kämpfe in Vietnam“ weiterlesen

Advertisements
Aktuelle Kämpfe in Vietnam

USA: Wir sind keine Gefängnissklaven sondern Arbeiter

13thamendment400dpi

von Keith „Malik“ Washington

„Revolutionäre Grüße, Brooklyn Rail!

Mein Name ist Keith „Malik“ Washington und ich bin einer der wichtigsten Sprecher für eine Bewegung, von der Sie vielleicht schon gehört haben. Es gibt eine Bewegung in Amerika, die die Abschaffung der Gefängnissklaverei und die Änderung der 13. Amendment  der US-Verfassung anstrebt. Ich denke, viele von Ihnen wissen vielleicht bereits, dass der 13. Zusatzartikel immer noch eine Ausnahmeklausel enthält, die es Staaten erlaubt, Menschen unter „sklavenähnlichen“ Bedingungen zu versklaven. „USA: Wir sind keine Gefängnissklaven sondern Arbeiter“ weiterlesen

USA: Wir sind keine Gefängnissklaven sondern Arbeiter

Irans Arbeiterklasse spricht aus dem Gefängnis

Der Oberste Führer Ajatollah Khamenei hat Arbeiter die für ihre Rechte kämpfen zu Staatsfeinden erklärt. Doch die religiösen Vorspiegelungen der iranischen habgierigen und mörderischen herrschenden Klasse werden weiterhin von den im Evin-Gefängnis festgehaltenen politischen Gefangenen entlarvt.

Ahwaz-Khouzestan-demo
Demonstranten in Ahwaz, Chuzestan. Das Banner sagt: „Kein Wasser, keine Jobs, keine Gesundheit, Chuzestan ist nicht das Stiefkind des Iran.“

„Irans Arbeiterklasse spricht aus dem Gefängnis“ weiterlesen

Irans Arbeiterklasse spricht aus dem Gefängnis

Entsteht um Deutschland ein anti-amerikanischer Block?

merkel-entrega-el-premio-carlomagno-a-macron-300x225
Merkel reicht Macron den Karlspreis aus, Symbol des europäischen Imperialismus

In den deutschsprachigen rätekommunistischen Gruppen besteht relativ wenig Interesse in den inter-imperialistischen Spannungen denen Europa ausgesetzt ist. Sie bevorzugen mit wenigen Ausnahmen eine abstrakte „Solidarität“ mit „Unterdrückten Völkern“ (faktisch mit deren Unterdrückern). Diese Gruppen verstehen nicht, welchen nationalistischen Gefahren die Arbeiter in Deutschland ausgesetzt sind inmitten des aktuellen Medienspektakels zu den Spannungen zwischen Deutschland und die USA. In diesem Sinne publiziere ich hier einen interessanten Beitrag des spanischen Blogs Nuevo Curso. „Entsteht um Deutschland ein anti-amerikanischer Block?“ weiterlesen

Entsteht um Deutschland ein anti-amerikanischer Block?

ICGL: Der amerikanische Rückzug aus dem iranischen Atomabkommen: Ein Schritt auf dem Weg zum verallgemeinerten imperialistischen Krieg

israel-iran

Trumps Entscheidung dem iranischen Nuklearvertrag ein Ende zu setzen, ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der „internationalen Beziehungen“, das heisst der imperialistischen Rivalitäten. Die Folgen sind nicht nur das Risiko einer sofortigen Ausweitung der Kriege im Nahen Osten, was sofort durch die direkte Konfrontation zwischen den iranischen und israelischen Streitkräften in der Nacht vom 9. auf den 10. Mai bestätigt wurde. Aber vor allem [das Risiko] der beschleunigten Eskalation der Spannungen zwischen den großen imperialistischen Mächten und der wachsenden Behauptung der zentralen imperialistischen Polarisierung zwischen den Vereinigten Staaten und Kontinentaleuropa. Es ist ein echtes Ultimatum, das die amerikanische Bourgeoisie allen Rivalen … und besonders den Europäern gegenüberstellt. Was der US-Botschafter in Deutschland sofort sagte: „Deutsche Unternehmen, die im Iran Geschäfte machen, müssen ihre Geschäfte sofort beenden”! (zitiert in Der Spiegel vom 9. Mai [1]). „ICGL: Der amerikanische Rückzug aus dem iranischen Atomabkommen: Ein Schritt auf dem Weg zum verallgemeinerten imperialistischen Krieg“ weiterlesen

ICGL: Der amerikanische Rückzug aus dem iranischen Atomabkommen: Ein Schritt auf dem Weg zum verallgemeinerten imperialistischen Krieg

7 Gründe, warum ein Weltkrieg wahrscheinlicher ist, als ihr glaubt

7 Gründe, warum ein Weltkrieg wahrscheinlicher ist, als ihr glaubt